Treppenlift gebraucht

Ein Treppenlift ist ein technisches Transportmittel zur Beförderung von Personen über ein Treppenbauwerk hinweg. Es ermöglicht dementsprechend Personen mit stark eingeschränktem Bewegungsvermögen wie Gehbehinderten oder Rollstuhlfahrern das Überwinden von Treppen.
Treppenlifte sind fest installiert und werden vor allem dort eingesetzt, wo der Einbau von Fahrstühlen oder Rampen zu teuer oder baulich nicht möglich ist, beispielsweise in privaten Wohnhäusern oder Apartments mit mehreren Stockwerken. Da die Kosten für Anschaffung und Einbau sehr hoch sein können, bietet es sich häufig an, einen Treppenlift gebraucht zu kaufen. Dabei ist neben der Funktionstüchtigkeit auch auf die Kompatibilität zu achten, denn Treppenlifte müssen in der Regel beim Ersteinbau je nach Länge, Breite und Steigungsgrad der Treppe individuell angepasst werden.

Einen Treppenlift gebraucht kaufen: Worauf zu achten ist

Treppenlifte bestehen aus einer Trag- oder Führungsschiene und einem Beförderungselement, das mittels eines Elektroantriebs entlang der Schiene bewegt wird. Die Tragschiene ist in der Regel an der Wand oder oder am Treppengeländer fest installiert. Bei geraden Treppen werden häufig Zahnstangenantriebe verwendet, bei Treppen mit Kurven kommen dagegen speziell gebogene Tragrohre und Reibradantriebe zum Einsatz. Gerade hier ist beim Kauf eines gebrauchten Treppenlifts darauf zu achten, dass sich die Schiene an die heimische Treppe anpassen lässt.

 ​​ Achtung

Benötigen Sie den Treppenlift nur kurzzeitig, z. B. nach einer Operation, empfiehlt es sich, ein entsprechende Modell zu mieten, zu leihen oder zu leasen. Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

Glücklicherweise werden gerade bei Fertighäusern häufig nahezu identische Treppenkonstruktionen verwendet. Diese verfügen meist über eine Biegung im unteren Treppenviertel. Bei Spezialanfertigungen kann es jedoch zu Kompatibilitätsproblemen kommen. Generell sind Lifte für gerade Treppen leichter austauschbar, aufgrund moderner Baukonventionen jedoch seltener.

Gebrauchte Treppenlifte: Sicherheitsanforderungen

Treppenlifte sind in der Regel solide gebaut und auf einen langjährigen Gebrauch ausgelegt. Insofern bieten sie sich für eine Wiederverwendung in gebrauchtem Zustand an. Allerdings ist vor der Montage eine Prüfung aller sicherheitsrelevanter Bauteile durchzuführen. Diese übernimmt in der Regel der Fachhändler oder Monteur. Generell müssen auch gebrauchte Treppenlifte den vom Gesetzgeber vorgegebenen Sicherheitsanforderungen genügen. Dazu gehören die Richtlinien des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes, die Maschinenverordnung sowie die Normen ISO 9386-2 und DIN EN 81-40, welche die Sicherheitsbestimmungen von kraftbetriebenen Hebebühnen und Aufzügen regeln. Neben diesen gerätespezifischen Anforderungen müssen auch die Vorschriften der zuständigen Bauaufsichtsbehörde befolgt werden.

Dtb regionale anbieter hintergrund 620x382
Regionale Treppenlift-Anbieter
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen Sie Ihren Treppenlift?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen