Personenaufzug

Ein Personenaufzug ist nicht nur als bequeme Alternative zu einer Treppe zu sehen. Vielfach wird die Installation von Personenaufzügen gesetzlich vorgeschrieben und ist zwingender Bestandteil von öffentlichen Gebäuden, Wohnblöcken und anderen Bauwerken.

Der Personenaufzug und seine Einsatzgebiete

Ein Personenaufzug muss in erster Linie eines, Menschen sicher von einer Etage zur nächsten befördern. Aktuelle Statistiken besagen zudem, dass sich ein Trend in zur privaten Nutzung von Liften und Aufzügen abzeichnet – modern und individuell in das Bebauungsumfeld integriert.

Grundsätzlich wird zwischen Innen- und Außenaufzug unterschieden. Darüberhinaus werden die einzelne Arten des Personenaufzugs in folgende Kategorien untergliedert:

  • Personenaufzug zum Einbau in Einfamlienhäuser/ Mehrfamlienhäuser
  • Fahrstuhl zur Nutzung in Geschäftshäusern
  • vereinfachter Zugang von Etagen in Hochhäusern
  • nachträgliches Anbringen von Personenliftern
Am Markt haben sich einige große Aufzughersteller einen guten Namen erworben. Dazu zählen Thyssen Krupp, Otis oder Schindler. Sie setzen auf hochwertige und vor allem zuverlässige Aufzüge, die nicht nur moderne Trends in sich vereinen, sondern auch den aktuellen Sicherheitsanforderungen genügen. So dürfte den meisten Nutzern bekannt sein, dass ein Personenaufzug z.B. mit maximal 630 kg oder 8 Personen beladen werden darf. Die Zahlen berücksichtigen ein mittleres Normgewicht von 75 kg pro Person, auch wenn eine erhöhte Gedrängelast besteht.

Investition in einen Personenaufzug

Je nach Gebäude und Art der Verwendung gibt es unterschiedliche Größen von Aufzügen, die auch für unterschiedliche Lasten konzipiert sind. Wer Angebote vergleicht, findet für Personenaufzüge unterschiedlichste Preise, abhängig von Last, Beförderungsmaterial und Nutzungsart. Eine Beispielrechnung für einen Personenaufzug mit einer Nutzlast von 630 kg und einer Förderhöhe von 9 m zeigen, dass der Preis bei etwa 30.000 Euro liegt. Zum Anschaffungspreis des Personenaufzugs kommen laufende Kosten für Energie, Reinigung, Wartung und TÜV-Gebühren hinzu. Daher lohnt es sich häufig bei der Anschaffung eines Personenaufzugs ein gebrauchtes Modell zu kaufen.

Ein Personenaufzug muss außerdem

  • konstant bestimmte Lasten tragen können,
  • diese Lasten über einen längeren Zeitraum tragen können und
  • TÜV-geprüft sein.

Modernisierung und Trends im Bereich Personenaufzug

Die meisten Hersteller von Aufzügen bieten in ihrem Service auch die Modernisierung eines alten Personenaufzuges an. Besonders in älteren Wohnhäusern entsprechen Aufzüge nach einer bestimmten Zeit nicht mehr den Sicherheitsstandards und sind gesetzlich nicht mehr zugelassen. In diesem Fall können erfahrene Hersteller und Unternehmen individuelle Vorschläge unterbreiten, um den Aufzug zeitgemäß zu modernisieren und die Betriebssicherheit zu gewährleisten.

Achtung! Der Personenaufzug und seine Maße müssen immer individuell angepasst werden, damit ein störungsfreies Betreiben möglich ist.

Dtb regionale anbieter hintergrund 620x382
Regionale Treppenlift-Anbieter
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen Sie Ihren Treppenlift?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen