Treppenlift-Montage – das müssen Sie wissen!

Damit ein Treppenlift sicher und sofort betriebsbereit ist, muss er korrekt installiert werden. Ob gerade oder kurvige Treppen, innen oder außen – es gibt einige Besonderheiten und Unterschiede bei der Treppenlift-Montage. Woran Sie einen fachgerechten Einbau erkennen und worauf Sie bei der Installation achten sollten, lesen Sie hier!

Ein Treppenlift wird für jede Treppe neu angefertigt, denn jede Treppe und jeder Raum bringt andere Herausforderungen mit. Die wichtigsten Arbeitsschritte erfolgen also bereits lange vor der Treppenlift-Montage: die exakte Ausmessung und die genaue Konstruktion des Treppenlifts und vor allem seiner Führungsschienen. Aber erst bei der Montage wird deutlich, ob die Maße stimmen und der Treppenlift problemlos installiert werden kann. Denn nur dann ist der Treppenlift auch problemlos einsetzbar und ein sicheres Transportmittel.

Treppenlifte fachgerecht montieren

Die Montage eines Treppenlifts dauert in der Regel wenige Stunden, bei komplizierten oder langen Treppenverläufen mitunter aber auch bis zu einen ganzen Tag. Das liegt einmal daran, dass professionelle Monteure besonders sorgfältig und schrittweise vorgehen, um Fehler zu vermeiden, die beim Betrieb des Treppenlifts fatal sein könnten. Zum anderen übernehmen die Techniker auch die Einweisung in die Benutzung eines Treppenlifts und kontrollieren die erste Testfahrt.

  Tipp der Redaktion

Besonders gründliche Techniker erkennen Sie daran, dass sie sich stets am Einbauplan orientieren und ihre Arbeitsschritte kontrollieren. Außerdem nehmen sie sich viel Zeit für Fragen und eine ausführliche Testfahrt des Treppenlifts.

Ablauf einer Treppenlift-Montage:

  1. Die Monteure prüfen, ob alle notwendigen Bestandteile vorhanden sind, und bringen sie in die richtige Reihenfolge für den Einbau.
  2. Anschließend räumen die Monteure Treppe und Umgebung frei, damit beim Einbau nichts beschädigt wird. Empfindliche Oberflächen oder Böden werden abgedeckt, um sie vor Verschmutzung zu schützen.
  3. Nun beginnt erst die eigentliche Montage: Zunächst werden die Schienen miteinander verbunden und mit der Treppe verschraubt.
  4. Anschließend wird der Treppenlift auf den Schienen angebracht und eingestellt.
  5. Stimmen Geschwindigkeit, Haltepunkte und die Ausrichtung des Treppenliftes, werden Abdeckungen, Ersatzteile, Werkzeuge und Verpackungen aufgeräumt.
  6. Der letzte Schritt ist die Inbetriebnahme des Treppenliftes: Hierbei erklären die Techniker erst genau, wie der Treppenlift funktioniert. Dann beaufsichtigen sie die erste Testfahrt, geben Hilfestellungen und beantworten Fragen.

Besonderheit Außentreppenlifte

Treppenlift Handicare 1000
Modell: Handicare 1000 © Handicare

Genau wie Innenaufzüge sind auch Außentreppenlifte exakt auf die jeweilige Treppe abgestimmt. Allerdings gibt es hier noch einen zusätzlichen Faktor: das Wetter. Prüfen Sie daher bei der Treppenlift-Montage unbedingt, dass alle verbauten Teile witterungsbeständig oder abgedeckt sind. Stromführende Kabel müssen sicher abgedichtet sein. Und auch rostende Schrauben oder Schienen können den sicheren Betrieb eines Treppenlifts behindern und zu Aus- oder Unfällen führen.

 

 

 

 

 

 

  Tipp der Redaktion

Fragen Sie im Zweifelsfall noch einmal beim Techniker nach und lassen Sie sich die Rostfreiheit und Wetterbeständigkeit der Bauteile bestätigen.

Treppenlift-Montage nur vom Profi!

Wie die Konstruktion ist auch der Einbau eines Treppenlifts eine Maßarbeit, die nur vom Fachmann durchgeführt werden sollte. So erhalten Sie nicht nur ein sicheres Transportmittel, sondern sind auch geschützt, falls Reparaturen oder Ersatz notwendig werden sollten. Sie suchen noch einen guten Treppenlift? Dann stellen Sie hier Ihre Anfrage und wir vermitteln Ihnen bis zu drei passende Treppenlift-Anbieter in Ihrer Nähe. Vergleichen Sie die einzelnen Angebote und finden Sie so den Treppenlift Ihres Wunsches zum besten Preis!

Dtb regionale anbieter hintergrund 620x382
Regionale Treppenlift-Anbieter
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen Sie Ihren Treppenlift?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen